CNC-Frästechnik (Modul IV)

Unsere Lehrgänge im Bereich CNC richten sich an Fachkräfte und Arbeitssuchende aus dem Bereich Metall, die die Bedienung und Programmierung von CNC-Maschinen erlernen oder ihre bereits vorhandenen Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen.

Erfahrungen im Bereich Metall und Vorkenntnisse in konventioneller Zerspanungstechnik sind von Vorteil.

Im Modul IV der modularen Weiterbildung „Fertigungstechnik Metall“ werden vermittelt:

  • Theoretische Grundlagen der CNC-Technik
  • Programmieren mit MTS-Schulungssoftware PAL 2007
  • Einrichten und Bedienen von CNC-Fräsmaschinen
  • CNC-Fräsen am Vertikalbearbeitungszentrum Bridgeport VMC560
  • mit HEIDENHAIN TNC425
  • CNC-Fräsen am Vertikalbearbeitungszentrum EMCO VMC300 mit Sinumerik Shopmill
  • CNC-Fräsen mit Deckel Dialog 11 Steuerung

geförderte Weiterbildung

Lehrgangsdauer:
3 Monate / 480 Stunden / Vollzeit

Modul IV „CNC-Frästechnik“ ist Teil der modularen Weiterbildung „Fertigungstechnik Metall“. Es schließt mit einem Zertifikat der NILES Aus- und Weiterbildung gGmbH ab.